RPG in Trier

Rollenspielforum für Trier


    Innovative Ideen für Shadowrun

    Teilen

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am So Jul 05, 2009 8:41 pm

    Hallo ihr Lieben.

    Ich bin SR GM in Trier und bin auf der Suche nach innovativen neuen Ideen die man in Sr ausprobieren könnte.
    Vielleicht hat jemand bereits tolle neue Sachen entwickelt und würde diese gern teilen?
    Mich würde es auf jeden Fall freuen wenn ich mich mit einem weiteren GM austauchen könnte.
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Imago am Mo Jul 06, 2009 2:09 am

    Hi und willkommen im Forum. ^^

    Ich leite gerade selber zum ersten Mal SR (Waffenschmuggel in das Rebellengebiet im Yucatan, das halbe Abenteuer mit fertig gebauten Gegnern, die man evtl ein bisschen runterpowern muss, könnte ich dir schicken. Ist halt SR3.

    Was Cyberpunk und so angeht kenn ich eigentlich so ziemlich alles was da literarisch relevant ist, da kann ich sicher ein bisschen mit brainstormen.

    Ist halt die Frage was du genau suchst... willst du Regeln und Crunch, Plotideen oder lieber Settingvorschläge?

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am Mo Jul 06, 2009 3:35 am

    Ich leite SR 4, daher sind Settingvorschläge glaube ich schwer um zu setzten Wink
    Aber ansonten coole Metagamingsachen oder Flavour Ideen wären sehr cool Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Imago am Mo Jul 06, 2009 3:54 am

    Mmh, naja hängt davon ab wie sklavisch man sich an die Timeline halten mag. Ich habe den Yucatan ja jetzt auch vorverlegt, da könnte man ihn genauso zurück verlegen. ^^

    Mmh, Sr4 ist ein wenig mehr Ghost in the Shell und weniger Gibson oder?
    Würde ich ja ganz gerne auch mal anspielen (wie so viele andere RPGs auch Very Happy)


    Na dann, mal son bisschen Brainstorming für Setting + Flavour:

    Meine Slum-Klassiker: halb überflutete Ruinengegend, Wäscheleinen überall, seltene Boote nehmen oder durch Brackwasser waten. Treibender Müll, faulende Hundekadaver im Wasser und Fliegen überall. Holzhüttchen auf den Dächern von halb überfluteten Autos.
    Wenn mans schön krass haben will, überwacht von Rotordrohnen mit Scheinwerfern.

    Rust Alley aus SLA, eine Gasse in der lauter Bettler mit alten und/oder defekten Prothesen hocken.

    Die Kartonstadt von Gibson ... eine teilweise ausrangierte U-Bahnstation, in deren leerstehenden Teilen und Durchgängen sich Obdachlose in einem Dorf aus Umzugskartons angesiedelt haben. Teilweise kommt man auch als Passant an den Ausläufern vorbei, aber vor allem der hintere Part ist perfekt zum untertauchen.

    Todesopfer in der Zeitung, wahrscheinlich zusammenhängend mit Snuff-BTL Deals ala Strange Days. Mord durch solche Chips wäre ja in SR auch ne Alternative.
    http://www.shadowhelix.de/Black-Death-BTL-Chips

    Da SR4 anscheinend viel mit Ambient Intelligence/ Augmented Reality macht ... Gegenden die total vermoderte Plattenbausiedlungen sind, die aber durch die "Matrixbrille" extrem gut, bunt und bevölkert aussehen. Könnte ja ein Kunstwerk sein, das Versteck irgendwelcher krassen Hackerkids/Otakus oder einfach eine Reihe mit Werbung zugekleisterter Sozialbauten, quasi als Modellprojekt.

    Anderers Ding für Augmented Reality, ein Spiel bei dem man Leute auf der Straße in der Matrix abknallen muss. Und bei dem irgendwer Ernst macht ... und gegrillte Hirne zurücklässt.
    Die Veranstalter ärgert das sehr, immerhin befinden sie sich sowieso im semilegalen Bereich, machen aber dick Kohle damit. Ok, das wäre fast schon ne Plotidee. Lösbar halt nur in dem man selber mitspielt.

    Hast du sowas in der Richtung gemeint?

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am Mo Jul 06, 2009 3:57 am

    Genau sowas habe ich gemeint Smile

    Ja in der Tat mehr Ghost in the shell wobei der neue Gibson ist das pur. Hast du Musterkennung gelesen?

    Deine Ideen hören sich schonmal gut an.
    Hast du schon viel bei SR gespielt?
    Und wie gut kennst du dich in der dritten aus?
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Imago am Mo Jul 06, 2009 4:07 am

    Geht so. Ich spiele SR jetzt seit ca nem halben Jahr (evtl wird unsere Runde sich hier auf dieses Board verlagern, dann kannst du ja direkt an der Quelle lesen was da bei uns so passiert).

    Mit den Regeln kenn ich mich eher leidlich aus. Ist sehr ärgerlich wenn man meint man wäre fit ein Spiel zu leiten und dann im Spiel selbst das Gegenteil feststellt (vor allem bei "Exoten" wir Magie/Riggern).
    Aber naja, dafür werde ich dann von den Cracks aktiv unterstützt, da geht das wieder.
    Allgemein ist aber zumindest SR3 vom System her nicht so mein Ding. Zuviel Simulation, zuviel Komplexität.

    Mustererkennung hab ich gelesen, einmal auf Englisch, einmal auf Deutsch. Wobei das ja leider kein SF mehr ist. Trotzdem, sehr schönes Buch. Spook Country hab ich hier auch liegen, konnte mich aber noch nicht dazu durchringen das anzufangen weil ich das nicht so nebenbei lesen mag.
    Das Thema mit den Clips ("der footage") ließe sich ja auch auf SR umwandeln. Irgendwelche Nerds die SimStim-Clips einer ganz bestimmten Sorte sammeln die Anonym in der Matrix gepostet werden.

    Ah ja, bzgl Inspiration, kennst du diese beiden Blogs?

    http://www.cyberpunk2020.de/ (klar anderes System, aber an Flair lässt sich da viel übertragen)
    http://www.raben-aas.de/ (viel SR Material)

    Edit:
    Und drei...
    http://web558.webbox239.server-home.org/cpcii/wordpress/ (die Cyberpunk Community, auch schön viel Inspirationsfutter)
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Markus am Di Jul 07, 2009 4:03 am

    Hallo, vielleicht ist ja
    http://tanelorn.net/index.php/topic,47385.0.html

    für dich interessant, also ganz sicher nicht das "echte" Abenteuer,
    aber es zeigt ja dass "sag ja" zumindest mit der alten Dame SR-3 umsetzbar ist Smile
    avatar
    Tanu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 742
    Anmeldedatum : 07.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Tanu am Di Jul 07, 2009 11:34 pm

    Müsstest Du mal die anderen hier fragen, ob sie meine letzten Ideen innovativ fanden Wink

    Ich habe halt nach einer Diskussion über das Johnson-"Problem" (siehe anderer Thread) mir mal überlegt, was ist, wenn man die Runner ohne ihr Gear in einer ihnen vollkommen unbekannten Umgebung aussetzt.
    Was auch immer eine prima Inspirationsquelle ist, sind Hörspiele oder Filme. Mein erstes eigenes Abenteuer, das ich geleitet habe, war von einem Drei ???-Hörspiel inspiriert.
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Imago am Mi Jul 08, 2009 12:06 am

    Ich habe halt nach einer Diskussion über das Johnson-"Problem" (siehe anderer Thread) mir mal überlegt, was ist, wenn man die Runner ohne ihr Gear in einer ihnen vollkommen unbekannten Umgebung aussetzt.
    Das fand ich eigentlich sehr cool. Abgesehen davon das du davon ausgegangen bist das wir uns tatsächlich mti der Troll-Armee anlegen. Wink
    avatar
    Allistair_Gordon

    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 03.07.09
    Ort : Trier

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Allistair_Gordon am Mi Jul 08, 2009 2:00 am

    So schauts aus Wink
    Schade war auch, dass ein großer Teil ja anscheinend nicht erzählt wurde, weil es dir nicht zum Vorbereiten gereicht hat. Da hat mir schon was gefehlt irgendwie. Smile
    ansonsten fand ich den Run sehr toll

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am Mi Jul 08, 2009 2:59 am

    Zum Thema unvorbereitete Runner:

    Mein letzten Run war von Stirb Langsam insperiert.
    Die Runnen befinden sich in der Wellnessabteilung eines Hotels als böse Terroristen den Kerl einsacken wollen der mit ihnen in der Sauna sitzt.

    Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich also sagen: Ja es funktioniert Wink
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Markus am Mi Jul 08, 2009 3:12 am

    Wobei ich bei sowas imo gerne die Erlaubnis der Spieler einhole wenn ich sowas mit ihren Charas anstelle Smile

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am Mi Jul 08, 2009 7:49 am

    Wieso holst du dafür die Erlaubnis der Spieler ein?
    Da wissen sie doch was auf sie zukommt und das macht ja gerade den oh mein gott Effekt kaputt Wink
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Markus am Mi Jul 08, 2009 8:09 pm

    Natürlich nicht ( in der perfekten Welt) direkt vor dem Abenteuer sondern man spricht es früher an.
    Die Sauna ist denke ich auch o.k.

    Aber wenn man einen Start bringt wie "du bist nackt, liegst auf dem Metalltisch und schläuche gehen aus deinem Magen heraus" und man vorher nicht gefragt hat ob man sowas mal bringen darf dann kann es sein dass es Spielern (zurecht) sauer aufstößt.

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am Mi Jul 08, 2009 8:17 pm

    Ah ich sehe der Klassiker: Ihr wacht auf, tragt nur noch eure Krankenhaushemdchen und all eure Ausrüstung ist zum Teufel gegangen.
    Ja das mag ich auch überhaupt nicht.
    Einen klaren Rahmen spannen was Spieler mögen und was nicht, ist schon eine wichtige Sache, allerdings kann man sich das auch schenken sofern man die Gruppe gut genug kennt.
    Wobei ich als SL mehr wert auf emotionalen Schmerz als auf körperlichen im Spiel lege. Eine Schusswunde ist zwar keine nette Sache, aber beispielsweise zu beobachten wie geliebten Menschen unrecht oder schlimmeres passiert ist denke ich schlimmer.
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Markus am Mi Jul 08, 2009 8:20 pm

    Dann sind wir ja auf einer Linie

    Bei den emotionalen Schmerzen gehts halt wieder um die Gruppenkenntnis,
    wenn jemand nur nach Feierabend ein paar "buts kicken" will sollte man ihn nicht mit sowas belasten, imho Smile

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am Do Jul 09, 2009 12:20 am

    Sich ich stimme dir da vollkommen zu:

    Man muss das leiten was den Leuten spaß macht.
    Was nützt mir die tollste Dramakampange irgendwas wenn die leute coole Aktion mit riesen Knarren wollen?

    Ich finde das verlieren leider einige SL aus den Augen. Es geht für mich nie darum sich sklavisch an ein System zu halten. Man kann und sollte immer das Flair und die Regeln der Gruppe anpassen und nicht umgekehrt.
    Manche Spieler passen eben nicht in bestimmte Kampangen und manche SL sollte die Finger von bestimmten Kampangen lassen.

    Anbei spielst du SR 3 oder 4 Markus?
    Das würde mich ja schon interessieren Smile
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Markus am Do Jul 09, 2009 7:23 am

    Ich spiele und leite Shadowrun 3.

    Ich hab einen One-Shot SR4 gespielt,
    war in Ordnung aber nicht entscheidend besser oder schlechter als SR3.

    Und da ich gerne "ARSiges" SR3 spiele, also schön herausforderungsorientiert, kommt mir SR4 da auch nicht entgegen.
    Außerdem hat mir mein Riggerspieler erzählt dass es bei eben diesem Charaktertypus schon bei der Charaktererschaffung Handwedelei gebe.

    Nunja.. ausprobiert, für ok aber nicht für jetzt-umbedingt-spieleswert empfunden Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Imago am Do Jul 09, 2009 7:29 am

    ARS

    brrr ... so ein junges Forum und dann wird es schon mit solchen Begriffen infiltriert. ^^Razz

    Jackie

    Anzahl der Beiträge : 118
    Anmeldedatum : 05.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Jackie am Do Jul 09, 2009 7:34 am

    Also ich muss sagen zuerst mochte ich Sr 4 auch gar nicht.

    Allerdings nachdem ich jetzt vollkommen umgestiegen bin und auch mal in den Regeln drin bin, überzeugte es mich schon.

    Die Regeln sind sinnvoller, einfacher und passender als bei SR 3. Man kommt schneller rein und es gibt weniger Hick Hack. Außerdem dauert es nicht so lange einen Charakter zu bauen.

    Das Setting: Sehr viel böses Gibson gepaart mit Ghost in the shell und einem erwachsenen Anspruch. Keine verschrobenen, rumballernden Punks die sich toll vorkommen. Okay man kann es immer noch spielen wenn man es will aber der Ronin Faktor ist deutlich höher.

    Was Rigger angeht. Ich finde man kann genausoviel machen wie vorher, manche Add ons sind sogar neu und es ist leichter ein Rigger zu werden. Außerdem baut man nur noch 4 Stunden statt 8 an dem Konzept.
    Außerdem hat der Stuntfaktor zugenommen was ich ja recht lässig finde.

    Allgemein sage ich mal: Es ist natürlich geschmackssache aber viele Regelunebenheiten wurden beseitig und das Konzept ist viel böser und düsterer geworden.
    Und was Herausforderungen angeht, man kann nach wie vor die Leute durch Glassherben gehen lassen, natürlich sind sie dabei Barfuss Wink

    Falls übersteigertes Interesse bestehen sollte könnte man sich ja nochmal über das System unterhalten. Ansonsten Sr 3 ist und bleibt auch cool allerdings finde ich gerade die neuen Plotelemente bei Sr 4 spielenswert Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Imago am Do Jul 09, 2009 7:41 am

    Plopp ... *am Haken hängt*

    Ich glaube ich würde das Angebot mal auf Probe mitzuspielen gerne annehmen und das mal ausprobieren. ^^
    Du hast gerade einen Haufen Sachen genannt die sich verdammt gut anhören und die imho eine enorme Verbesserung zu SR3 darstellen könnten.
    avatar
    Tanu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 742
    Anmeldedatum : 07.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Tanu am Do Jul 09, 2009 8:16 am

    *hust*

    wäre ja nicht so, dass ich nicht bereits seit einem halben Jahr SR4 hier rumstehen hab und ich auch schon angeboten hab, das Einsteigerabenteuer zu leiten Wink

    *hust*
    avatar
    Markus

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Markus am Do Jul 09, 2009 8:19 am

    Hihi, ich mag den Retro-Faktor.

    Wie gesagt ich hab nur einen One-Shot Erfahrung, da war ich vom Streamline versprechen etwas entäuscht,
    was allerding gut war dass sich der Decker voll einbinden konnte.

    Dass man spannend / herausforderunsorientiert spielen kann glaube ich gerne,
    allerdings schien es mir (durch bemerkungen in diversen Foren die das positiv begrüßt hatten, dass hier mehr gehandwedelt wird)

    Aber man kann sicher gut damit spielen, das glaub ich sofort Smile
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Imago am Do Jul 09, 2009 8:35 am

    wäre ja nicht so, dass ich nicht bereits seit einem halben Jahr SR4 hier rumstehen hab und ich auch schon angeboten hab, das Einsteigerabenteuer zu leiten Wink

    Ich bin da auch schon mehrfach drauf eingegangen. Wink

    Hihi, ich mag den Retro-Faktor.
    Bist du sicher das nur nicht CP2020 spielen willst? Very Happy
    Ein Kilo-Handys und New Wave - Frisuren. Und die Sovietunion ist glaub ic hauc hnoch am Start.^^

    gehandwedelt
    Muss ja prinzipiell nicht immer schlecht sein. Wie schon nach dem letzten SR Abenteuer gesagt, mir ist es als SL lieber wenn ich sagen kann "ok, das hier ist echt mal stockfinster, +7, nee +8" als in ner Modfikatortabelle nachschlagen zu müssen "ah Neumond +3, bewölkt +2, leichter, ablenkeder Nieselregen +1, keine Lichtquelle auf eine Distanz von 50m +3 aaah, +9"
    Dann kann es zwar größere Unterschiede in den Graden von Stockfinsternis geben aber es geht so ungemein schneller.
    avatar
    Tanu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 742
    Anmeldedatum : 07.07.09

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Tanu am Do Jul 09, 2009 8:58 am

    Imago schrieb:
    wäre ja nicht so, dass ich nicht bereits seit einem halben Jahr SR4 hier rumstehen hab und ich auch schon angeboten hab, das Einsteigerabenteuer zu leiten Wink

    Ich bin da auch schon mehrfach drauf eingegangen. Wink

    Irgendwie warst Du wohl immer der einzige.. wir sollten das mal in Angriff nehmen Smile
    wäre auch mal bei einem "Probe"-Abend dabei, für noch eine feste Runde hab ich keine Zeit..

    Gesponserte Inhalte

    Re: Innovative Ideen für Shadowrun

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 23, 2018 6:23 am