RPG in Trier

Rollenspielforum für Trier


    5. Spielbericht

    Teilen
    avatar
    Allistair_Gordon

    Anzahl der Beiträge : 513
    Anmeldedatum : 03.07.09
    Ort : Trier

    5. Spielbericht

    Beitrag  Allistair_Gordon am Di Jun 18, 2013 3:13 pm

    Nächstes Mal ist aber jemand anderes dran Very Happy

    Des Nachts bringt ein sehr großer und breiter (aber aufgrund von Muskeln und nicht von Fett) Trollzacker namens Wolf die verwirrte Merkina zurück.
    Sie hatte versucht, im Dunkeln in einer Gasse weiterhin die Abrechnungen zu machen. 
    Chaiyla und Früni versuchen, sie in ihr Bett zu bringen, was zusammen mit Wolfs Überredungskünsten auch gelingt. Chaiyla steckt die Aufschriebe weg.
    Am nächsten Morgen verschläft Merkina, während alle anderen ihre Sachen zusammenpacken. Als sie endlich wach ist und die Karawanserei verlässt, sieht sie vor der Türe Wolf wie er sein morgendliches Training absolviert... sie scheint verwirrt zu sein, da ihr der Kerl allem Anschein nach bekannt vorkommt, sie aber nicht weiß woher. Chaiyla währenddessen sucht einen Magus auf, um mit ihm über die seltsame Unfähigkeit zur Astralen Regeneration zu diskutieren und eventuell Gründe aufzudecken. Sogar der Zwerg, der offiziell nicht einmal Magus ist, hat über Nacht Asp verloren. 
    Als sie in der Hütte des Magus einen Odem auf sich und ihn wirkt, kann Chayla feststellen, dass die magische Kraft anscheinend in sehr dünnen und unregelmäßigen Tröpfchen oder Fädchen ihre magischen Körper zu verlassen scheinen. Sie bewegen sich dabei auf eine grob bestimmbare Richtung zu.
    Diese schlägt die Gruppe dann auch mit der Karawane ein. Merkina brauchte nicht viel Überredungskunst, um Wolf davon zu überzeugen, die Gruppe zu begleiten. Als er hörte, wen wir verfolgen, gebot ihm die Ehre, uns zu unterstützen.
    In der Wüste wirkt Chayla noch einmal einen Odem auf ihre Hand, um die Richtung zu verifizieren, die wir eingeschlagen haben. Sie bestätigt sich und wir reisen weiter.
    In der Nacht scheint ein seltsames Leuchten über der Wüste zu scheinen, allerdings ist keiner der Reisenden belesen genug, um es zu deuten.
    Nach einigen Stunden am nächsten Tag kann Früni aufgewühlten Sand entdecken. Die Karawane ist also immer noch auf dem rechten Weg.
    Desweiteren ist nach einiger Zeit eine Art Ruine oder Gesteinsbrocken im Sand zu erkennen. Die Gruppe nähert sich und stellt fest, dass dies anscheinend das Ziel ist, wo sich die andere Karawane aufhält. Noch bevor irgendeine Art Plan aufgestellt werden kann, nähert sich Wolf dem Zeltlager bestimmt, um ihnen eine Chance zu geben, sich zu ergeben. Das Zeltlager ist allerdings wie leer gefegt und es sind deutliche Zeichen eines Kampfes zu erkennen. Chayla und Früni kommen hinzu. Merkina war Wolf direkt gefolgt, obwohl Früni ihr deutlich davon abriet, da sie nicht sonderlich wehrhaft ist.
    Anscheinend hat die andere Karawane im Sand Ausgrabungen begonnen und eine große Fläche von etwa 35x35Fuß aufgedeckt, die nun bläulich durchscheinend schimmerte. Ein Gang führte an den Außenrändern der quadratischen Fläche unter den Sand und Schleifspuren ließen daraus zu schließen, dass Leute gegen ihren Willen unter die Erde gezogen wurden. Während Wolf mit Merkina ohne sich groß Gedanken zu machen voran schreitet, folgen Früni und Chayla mit einigem Abstand, da sie das seltsame Gestein noch untersucht hatten.
    Als der Zwerg das Gestein berührt, welcher den Gang unter die Erde beleuchtet, fühlt es sich eiskalt an. (Magieprobe! D:)
    Wolf hingegen und Merkina sind schon fast unten angekommen, sodass sie einen Blick in den Raum unter der Pyramide werfen können. 
    Allem Anschein nach, versucht jemand die ohnmächtigen oder toten Körper der Karawanenmitglieder um eine Art rundes Becken zu drappieren. 
    Die Spitze der blauen Pyramide befindet sich mitten im Raum, direkt über jenem Becken, allerdings steckt noch kein roter Rubin darin. In der Ecke gegenüber des Eingangs scheint noch eine Person zu sitzen, die allerdings mit dem geplanten Ritual nichts aktiv zu tun zu haben scheint.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jun 20, 2018 4:08 pm