RPG in Trier

Rollenspielforum für Trier


    Regelzeugs

    Teilen
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Regelzeugs

    Beitrag  Imago am Do Okt 29, 2009 9:52 pm

    Ich hab mal im Tanelorn ein paar Fragen gestellt.

    Schaden auf mehrere Gegner verteilen.
    Der Kampf gegen GRuppen ist alleine wegen dem Überzahlbonus sehr tödlich.
    Eine andere Möglichkeit, als den überschüssigen Stress weiterzugeben, kenne ich aus dem System nicht. Es gibt da einen Stunt, der das verbessert undw enn man es selbst tödlicher haben möchte, kann man ja jeweils den Waffenschaden hinzuaddieren.

    Würfelwürfe geben krass den Ausschlag.
    Die Würfelwürfe sind weitaus bestimmender als in aanderen Fates. Allerdings reduzieren Rerolls über Aspekte und die Möglichkeit, durch Manöver +2 zu bekommen, szeneaspekte und freitriggerbare KOnsequenzen diese unwägbarkeiten schon sehr.
    (Bei uns sind Boni von +5 gar nicht so selten.
    Die Auftiegsregeln sorgen weiter dafür, dass Chars sehr schnell fähig werden. die ersten 4er Werte und der erste 5er Wert (OK, erst nach 26 Abenden Wink ) rocken schon ganz gewaltig.

    Minusergebnisse wirken sich doch aus. Ich hatte den Spin vergessen. Sad

    Differenzen von 3 geben einer Seite Spin, d.h. +1 beim nächstmöglichen Wurf.
    Ansonsten gebe ich die Stakes vorher bekannt. (ist aber nicht raw)

    Zonen:
    Wir tabletopen die Kämpfe wie in SW aus...Ich komme mit den Zonen einfach nicht zurecht. Wink
    Wenn ihr Lust darauf habt können wir das ähnlich machen, brauchen wir halt mInis oder irgendwelche Pöppel.

    Übergang von Gespräch zu Kampf und Ini
    Die Eskalationen von Gesprächen zu Kämpfen haben wir immer fließend gehandhabt. Wer nun prügelt nimmt halt seinen Alertnesswert statt Empathy.

    Stunts:
    Und die Gegner brauchen ganz dringend stunts.
    Killer sind die:

    Denkt ihr das poste ich? Wink ^^
    avatar
    Sylandryl
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 572
    Anmeldedatum : 02.07.09
    Alter : 99
    Ort : In den Schluchten des Schweinefuß Canyons

    Re: Regelzeugs

    Beitrag  Sylandryl am Do Okt 29, 2009 11:56 pm

    @Zonen: Erklär mal wie das geht.
    Ansonsten können wir natürlich ne Battelmap nehmen: Ich habe ne Paizo Flipmat und fast schon Unmengen an, Glaspöppeln, Pappschnippseln und so ein Kram, Minis habe ich (noch Wink) nicht so viele und die meisten passen wohl auch nicht in das Setting. Dafür lassen sich bestimmt irgendwo FigureFlats auftreiben. Und im Zweifelsfall, weiß ich, daß mindestens einer in der Gruppe ziemlich gut Zeichnen und Malen kann, da sind doch wohlzumindest selbstgebaute Figure Falts für die SCs und besondere Gegner/Monster drin oder nicht? Very Happy
    Trotzdem würde ich mir das Zonen Zeug erstmal anhören, ansehen und vielleicht ausprobieren wollen.
    Zu den anderen Sachen, da muß ich mir glaube ich auch erstmal ein Bild am Spieltisch von machen.

    Sylandryl


    _________________
    "I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
    - Gary Gygax

    Gratis Rollenspiel Tag

    Hurray! It's an ambush!JPJs und Sylandryl Rollenspielblog.
    Aktion AbenteuerEines der größten RPG-Foren, mit der heißesten Ente der Welt, im Moderatorenteam.
    avatar
    JPJ

    Anzahl der Beiträge : 465
    Anmeldedatum : 30.07.09

    Re: Regelzeugs

    Beitrag  JPJ am Fr Okt 30, 2009 1:20 am

    Joa, hab gerade mal Fudge überflogen und seh mir grad FATE 3.0 an. Mit den Fudge Würfeln sehen die Würfe doch anders aus^^.

    Sollte man das etwas abschwächen wollen, könnte man über zwei W4 nachdenken, aber bisher fand ich es noch im Rahmen und hat mich nicht gestört.. aber ich geb zu, dass ich wohl der Chara war mit den meisten Mods, die ihm vor Schaden schützen, war.

    An dem System gefällt mir sehr gut, dass man so große kreative Kontrolle über seine tatsächlichen Handlungen und ebenso die negativen Konsequenzen von Treffen etc. hat. So machen selbst mir plötzlich Würfelorgien Spass^^. Das System ist zwar sehr schnell, aber mit den ganzen Modifikatoren durch Stunts und Ausrüstung kann es doch manchmal etws mehr Zeit veranschlagen.. aber im Vergleich zu vielen Rules Heavy Sim Systemen doch erfrischend schnell.

    Aso und zwei Klarstellungen, zumindest nach FATE:
    - In der Regel Würfelt man tatsächlich erst und sagt dann an wies gelaufen ist.
    - Man kann seine negativen Aspekte auch selbst taggen. Der SL hat da quasi nur das Veto-Recht und muss ansonsten den Fate Punkt abdrücken Very Happy.
    - Refresh für Fate Punkt ist jede Session (außer bei "Cliffhanger"; damit wohl bei den meisten abgebrochenen Sitzungen) und zwar in Höhe der Anzahl der Aspekte die man hat. Mehr als seine Fatepunkt-Grenze kann man aber nie haben.

    Soo.. ich les mal weiter wie das mit den Sozialen Kämpfen so abläuft. Mein momentanes Problem ist, dass in diesem Zusammenhang nicht immer ganz klar ist, was man damit erreichen will. Im Kampf dagegen geb ich dem Gegner auf die Mütze bis er umkippt, alles klarm keine Probleme. Ich glaub aber bei sozialen Angelegenheitn muss man die Stakes möglicherweise doch vorher festlegen (also was passiert wenn der Konflikt verloren wird), da sie Zwangsweise nicht so umrissen sind wie der Kampf. Mal sehen ob mich das Regelwerk da schlauer macht^^.


    Ach so.. Stunts bin ich mir nicht ganz sicher ob ich die 100% mag.. zumindest nicht alle. Last Shot bspw. ist sehr schön, aber naja nach dem zweiten Mal wohl nur noch langweilig. One Hit to the Body find ich wieder okay, da man das ignorieren des Treffers sehr unterschiedlich in die Szene einbringen kann. Da hätte ich mir von den Machern mehr Fokus auf die erzählerische Vielfalt gewünscht, gerade da das sonstige System einen da ja sehr viele Möglichkeiten bietet.. aber das ist halt irgendwo auch einfach mein Geschmack und jetzt wo mir das Klar ist, kann ich meine Stunts Auswahl auch entsprechend treffen^^.

    Eine kleine Perle an System auf jeden Fall Smile.

    P.S.: Battlemap probier ich gerne mal aus, aber grundsätzlich finde ich den Aufwand zu groß bei Tabeltop Kämpfen. Gerade mit dem einfachen Zonen / Reichweiten System von FATE müsste das doch auch Pi mal Daumen gehen ohne dass es zu Unstimmigkeiten kommt^^.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Regelzeugs

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 21, 2018 2:07 am