RPG in Trier

Rollenspielforum für Trier


    [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Teilen
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Imago am So Jun 06, 2010 2:21 am

    *erbehe dich aus deinem Grab, und wandle von nun an wieder unter den Lebenden, Thread*

    Reaktivierung.
    Ist wer dabei?

    Ghoulsache war nicht so der Hit...
    Entweder wir starten mit schon länger vampiriserten Charas oder mit Menschen die irgendwann gezeugt werden. Was ich diesbezüglich ganz nett fände wäre zB eine Kaste von eingeweihten "Auerwählten" die für die Zeugung vorgesehen sind, und daher nicht mit Blut versklavt weren wie die Ghoule, sich aber auch erstmal beweisen müssen. Vorteil ist, das die halt wissen was abgeht und in dem ganzen Schlamassel drin stecken, aber die Powers auch noch nicht so krass sind das ich die Monstergegner_innen auffahren müsste um Horror zu erzeugen...
    wenn ihr da andere Prioritäten habt, lasst michs wissen. Wir können auch eine actionreiche "Killer im Auftrag des Vampi-Dons" oder dergleichen draus machen... hätte ich zwar nicht so viel Lust zu wie zu dem anderen, wär da aber relativ kompromissbereit.

    Meine Prämissen:
    - abgefuckt (Slum, Mafia, Abgründe) aber nicht rein schwarz gemalt
    - Horror (Vampis = Monster, Strich)

    Bluter

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 16.07.09

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Bluter am So Jun 06, 2010 4:59 am

    hört sich für mich definitiv interessant an. die variante mit normalen sterblichen anzufangen die dan später zu vampiren würden fänd ich sogar am reizvollsten bzw wie wärs denn wenn man als wüst zusammen gewürfelte gruppe von jägern anfängt (leute mit verschiedenen hintergründen, die alle mehr oder weniger zeitgleich von der existenz vampire in ihrem umfeld erfahren bzw gegen die vorzugehen und eine art geheimen workshop gründen). fänds mal lustig ganz unvampiretypisch mit allen vourteilen und dem ganzen halbwissen über vampire ohne metastory anzufangen Smile ... mit reis werfen, salz streuen, überzeugt sein dass vampire eingeladen werden müssen etc ... und dann panik wenn das alles nicht klappt und aufkeimende paranoia

    was hieltet ihr von der idee? (wär ansonsten auch nur mal n vorschlag). wär halt die frage wie lang man das arme-würstchen-kapitel anlegen würde...und ich könnte ja auch selbst vermutlich erst später einsteigen...

    Bringe übrigens requiemtechnisch keinerlei vorwissen mit und müsste komplett neu angelernt werden... hoffe das wär kein problem?
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Imago am So Jun 06, 2010 5:07 am

    Mmh, das Ding ist wie du sagst ein Zeitproblem, zumindest wenn wir vor September anfangen wollen.
    Aber wär natürlich auch ein tolles Charakterkonzept... also ein Chara der Vampis eigentlich hasst udn jetzt zu einem gemacht werden soll. Wenn für die Person Selbstmord keine aktzeptable Alternative ist, ist das ein ganz schönes Problem... und vielleicht lässt sich ja auch was darüber herausfinden wie diese Vampis so ticken wenn der Jäger den Gejagten mimt... ^^
    avatar
    Tanu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 742
    Anmeldedatum : 07.07.09

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Tanu am So Jun 06, 2010 9:15 am

    Hm, mir gefällt die Idee von Bluter. Die hat was.

    "Wieso ist da kein Spiegelbild mehr? F***, wie soll ich mich rasieren? Und glaubst Du, dass man so ein Mädchen abgreifen kann? Wo wir gerade davon sprechen.. ich hab so einen verdammten Hunger..."

    Very Happy


    _________________
    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
    weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
    -Seneca
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Imago am So Jun 06, 2010 10:10 am

    Das Jägerding passt auch auf jeden Fall mit am Besten auf Horror. ^^
    Naja, erstmal brauchen wir noch ein paar Mitjäger/-vampis...

    Bluter

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 16.07.09

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Bluter am So Jun 06, 2010 10:47 pm

    würde es denn bei mumbai als setting bleiben oder hat sich der ansatz tot gelaufen? fänds ja schon interessant, allerdings geht das halt auch über meine kenntnisse und wissensstand... würd mich insbesondere fragen ob da die ausprägungen des aberglaubens vielleicht wieder ganz anders wären... wobei allein schon der gedanke... singende und tanzende bolliwood-vampire Smile gibt es eigentlich schon sowas wie ein rpg-system für musicals?
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Imago am So Jun 06, 2010 11:18 pm

    Ich fänd Mumbai nett. Aberglauben ließe sich rauskriegen, es wird aber so oder so immer ein leicht klischeegefärbtes Fantasie-Indien sein (obwohl ich denke, dass ich das klein halten kann). Wenn ihr darauf keinen Bock habt, geht natürlich auch was anderes.

    Bluter

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 16.07.09

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Bluter am Mo Jun 07, 2010 12:40 am

    generell fänd ichs interessant und würd so oder so gerne mitmachen. interessieren würd mich ein indisches setting auf alle fälle mal, allerdings kann ich mir nicht richtig schlüssig werden, darüber ob die hier gängigen indiencliques dem schwerpunkt auf horror und lowlife eher zu- oder abträglich wären. der gedanke die ganzen alten vampirvorstellungen rein zu bringen dürfte sehr stark zumindest von der atmpshere an unserer bekannten lebensart hängen. andrerseits war aber das ja auch mal nur so ne idee von mir, und ausserdem ist exotik durchaus auch eine quelle des horrors (klingt blöd in der formulierung, is uns aber tatsächlich so vorgekaut worden... naja hoffe ihr wisst was gemeint ist). ansonsten könnte ich auch mal verhalten eine kinder-des-lotus-gruppe nach meiner rückkehr anbieten, wenn da generell intresse (und leidensfähigkeit) besteht. indien ist da glaub ich auch kein schwerpunkt, aber zumindest etwas mehr von örtichen vorstellungen geprägt denke ich. ob diese runde nun in indien oder wo anders spielt, reizen würds mich so oder so.
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Imago am Mo Jun 07, 2010 6:14 am

    Ich hoffe das geht noch zwei weiteren Personen so, dann wird das rocken. ^^
    Also ... wer das immer liest, wir brauchen noch zwei Spieler_innen. Wink
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Imago am So Jul 25, 2010 9:49 am

    Lol. Totgeagte leben länger, zumindest in der Vorbereitung, dann eben doch mit Ghoulen, einem Versuch in tropischem Horror und Masala Dhosa/Palak.

    Irgendwie führt das Verkaufen von Rollenspielkram paradoxerweise dazu das ich wieder mehr spiele als ich eigentlich wollte. ^^

    Also,
    ich hätte dafür gerne nen Sonntag wenns geht, über die Woche funktioniert auch, ich kann mir meine Zeit da (noch) relativ frei einteilen.
    Ich fände es halt gut früh anfangen zu können und relativ lange zu spielen.
    8. bzw 29. August würden sich bei mir anbieten.

    Spieler_innen Counter:2, +1 und die Runde steht.
    avatar
    Imago
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 30.06.09
    Alter : 96
    Ort : Wasseroberfläche

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Imago am So Aug 15, 2010 6:07 pm

    So, noch nen pieler aufgetan. Ich hätte dann mal gerne ne Antwort bzgl Spieltermin.
    Irgendwann bis Ende August, je später desto optimaler. Prinzipiell kann ich mir meine Abende recht frei einteilen, länger spielen (oder auch mal in die Nacht rein) wäre gut.
    Auerdem müssen wir ja vorher noch kochen. Wink
    avatar
    Tanu
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 742
    Anmeldedatum : 07.07.09

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Tanu am So Aug 15, 2010 9:20 pm

    Willst du bis Ende August gespielt haben oder Termine? Weil ich nur noch am letzten August-WE könnte

    Edit: Mach ma doodle auf Wink und ich bin für Brujah oder Ventrue, wenn wir Vampire sind.


    _________________
    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht,
    weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
    -Seneca

    Gesponserte Inhalte

    Re: [nwod-Vampire: Requiem] - Mumbai

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Dez 11, 2018 12:41 pm